über uns

Der WOC wurde 1989 mit 34 Mitgliedern unter Initiative von Herrn Hubert Krainer in Eibiswald gegründet. Dieser war bis 2006 Obmann des Vereins und übergab im Jahr 2007 an Herrn Kurt Kert.

Kurt Kert musste aufgrund vieler finanzieller Ungereimtheiten im Juni 2011 das Amt an den neuen Obmann Herrn Johann Koch abgeben.

Inzwischen zählt der Verein rund 70 Mitglieder, zahlreiche Motorräder ab dem Jahrgang 1927 und über 80 Automobile ab dem Jahrgang 1936.

Das wichtigste Ziel ist die Erhaltung historischer Fahrzeuge im straßentauglichen Zustand um damit wesentliche Kulturgüter des 20. Jahrhunderts aufrechtzuerhalten.

Alle Modelle können und sollen jederzeit fahrbereit und alltagstauglich sein, deshalb restaurieren und reparieren wir unsere Fahrzeuge fast zu hundert Prozent selbst.

Ausfahrten, Besuche und Treffen mit anderen Clubs, Kulturreisen, aber auch soziales Engagement sind Aktivitäten bzw. Tätigkeiten in unserem Vereinsleben.

Der jährliche Oldtimer- und Teilemarkt in Eibiswald, das Burgwertungsrennen, das Alte Blech, aber auch die Ölspur-Classic-Rallye sind Markenzeichen des WOC's.

  

Vorstand 

(von rechts nach links: Johann Koch, Gabriele Koch, Alfred Moosmann, Anneliese Pühringer, Martin Kollmann, Thomas Pühringer)


 

 Johann Koch
Obmann

Martin Kollmann
Obmann Stellvertreter 

 

Anneliese Pühringer
Schriftführerin

Gabriele Koch
Schriftführer Stellvertreterin 

 

Thomas Pühringer, MBA
Kassier

Alfred Moosmann
Kassier Stellvertreter 

 

Monika Gaich
Beirat